[Home]
[Massivparkett]
[Schichtparkett]

Der Parkett Profi

Tel. 07366 - 4757 od. 0172 - 7230049

Parkett ist gerade heute unverändert aktuell. Das beweisen die ständig steigenden Zahlen von Architekten und Bauherren, die sich wieder mehr für diesen jahrhundertealten und doch immer wieder modernen und langlebigen Fußbodenbelag entscheiden.

Immer mehr Menschen möchten wenigsten in Ihren eigenen vier Wänden frei und ungezwungen leben. Das sind Wohnungen, die nicht ständig geschont werden müssen, die lebendig bewohnt werden können. Mit einem Fußboden der nichts übelnimmt.

Natürlich: Wir verkaufen Bäume nicht so wie sie sind - quadratmeterweise ab Wald, gewissermaßen. Wir verkaufen sie Ihnen als Parkettboden. Bevor Sie sich aber über diesen edlen, attraktiven Boden freuen können, passiert einiges. Zuerst werden die Bäume in einigermaßen handliche Bretter geschnitten. Die trocknen wir dann zweifach: Auf natürliche Weise durch viele Monate Frei-Lagerung und dann bei exakt gesteuerten Temperaturen in den Trockenkammern. Jetzt werden aus den Zuschnitten Stäbe oder Lamellen - je nach Parkett-Muster. Präzisions-Holzbearbeitungsmaschinen geben ihnen Stück für Stück paßgenau das gleiche Maß: Damit beim Verlegen auch jedes Teil in´s andere paßt; und nun erst kommt der “Baum” zu Ihnen; zum Verlegen. Mit dem Verlegen aber ist noch immer nicht alles getan. Danach wird der Boden abgeschliffen - nicht einmal, sondern mehrmals; die Sockelleisten gesetzt; und zum guten Schluß dann mehrfach versiegelt. Viel Aufwand für einen Boden, zweifellos. Aber dafür gibt es auch keinen besseren Boden als Parkett aus echtem Holz.

Parkett ist einer der fußwärmsten Böden die es gibt, weil Holz eine der günstigsten Wärmeleitzahlen aller Baustoffe hat und damit die Wärme an der Oberfläche speichert.

Deshalb ist 8mm Parkett für Fußbodenheizungen besonders gut geeignet.

Parkett ist einer der hygienischsten und pflegeleichtesten Böden überhaupt. Verunreinigungen können von der versiegelten Oberfläche mühelos weggewischt werden.

Trotz seiner hohen Widerstandsfähigkeit verhindert Parkett vorzeitiges Ermüden der Fußmuskulatur und der Bänder. Deshalb findet man Parkett auch in Sport- und Gynastikstätten und vielen gewerblichen Einrichtungen.

Parkett ist wirtschaftlich. Um es ganz deutlich zu sagen: Parkett ist wirtschaftlicher als jeder andere Boden. Neben dem günstigen Anschaffungspreis, der durchaus schon von vornherein günstiges liegen kann als ein mittelklassiger Teppichboden oder ein Keramikboden, ist hier vor allem die preisgünstige Pflege hervorzuheben. Um beim Beispiel Teppichboden zu bleiben; Einmal jährlich mindestens sollte der schon aus hygienischen Gründen gereinigt werden. Das kostet pro Quadratmeter bis 8,80 DM (Untersuchung eines neutralen Test-Institutes). Rechnen Sie nun noch die normalen Haushaltpflegemittel hinzu, den Zeitaufwand und die trotz aller Pflege deutlich sichtbare Abnutzung (nicht vergessen: die Wertminderung). Bei Parkett dagegen: Ein Bruchteil dieses Aufwandes. Und ein Bruchteil der Kosten. Und so gut wie keine Wertminderung. Parkettboden überdauert Generationen. Und selbst ein jahrzehntelang stark strapazierter Parkettboden wird durch Abschleifen und Versiegeln wieder zu einem neuen attraktiven Parkettboden.

Parkett ist attraktiv und repräsentativ. Ein Altbau wird wieder jung. Und ein Neubau bekommt Atmosphäre. Bei Parkett haben Sie eine nahezu unbegrenzte Auswahl: Durch das Kombinieren von Farbtönen, Holz- und Verlegearten können wir Ihnen verschiedene Parkettböden liefern. Einer so attraktiv wie der andere. So langlebig. So preiswert.

All diese ausgezeichneten und schalldämmende Eigenschaften machen Parkett zu einem Ort der Ruhe und Entspannung.